zum iWEST Shop

Die vierte Qualifikation in Weilheim

Am 15./16.10 fand in Weilheim/Teck die vierte und letzte Station im diesjährigen iWest Cup statt. Bei allerbestem Reitwetter und einer sehr gut vorbereiteten Anlage in Weilheim gingen am Samstag immerhin 23 Reiter an den Start und ritten die Einlaufprüfung Intermediare I. Diese Prüfung sicherte sich Nicole Casper mit Birkhof`s Dave und 70%. Auch den zweiten Platz belegte sie mit dem Deckhengst Birkhof`s Denario. Dritter wurde dicht dahinter Julia Machat mit Fine Finesse und 67,36%.

Insgesamt qualifizierten sich 14 Paare für die Kür. Leider trugen sich nur acht Paare in die Starterliste der Kür ein.

Die Kür konnte Dr. Susan Konrad mit Moses mit 71,33% gewinnen. Zweite wurde Julia Machat mit Fine Finesse und 70,83%. Marc Torsten Gerhardt wurde mit Weltrose und 69,25% Dritter.

Wir dürfen nun gespannt sein wer schlussendlich in der Schleyerhalle startet. Es fallen Falk Stankus und Nicole Casper mit Denario raus. Sabina Schrödter konnte verletzungsbedingt ihren San Hallo nicht an den Start bringen. Nur eine Reiterin aus Bayern, Tina von Block, wird in Stuttgart im Finale an den Start gehen.

Den Finalisten gratulieren wir und hoffen, dass die Pferde fit bleiben und wir in der Schleyerhalle guten  Sport sehen können.

Die beiden Gewinner des Spontanpreises waren die Jungs, die sehr freundlich und umsichtig den Parkplatz betreut haben.

Zurück