Der IWEST Cup 2020 findet statt

Der IWEST Dressur Cup findet statt

Mit großem Bedauern haben wir die Absage der Stuttgart German Masters 2020 in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle entgegengenommen. Es ist natürlich für alle Reiterinnen und Reiter sehr schade, dass diese Traditionsveranstaltung abgesagt werden musste. Alle hoffen mit dem Veranstalter von Stuttgart auf 2021.

Ein sehr positives Signal kommt von der Firma iWEST Tierernährung aus Hohenpeißenberg. Trotz aller Schwierigkeiten, bedingt durch Covid 19, findet der iWEST - Dressur Cup in verkleinertem Rahmen inklusive Finalprüfung auch in 2020 statt.

Weiterlesen …

IWEST-Cup: Die German Masters in Stuttgart wurden wegen der Corona-Pandemie abgesagt

Nach 35 Jahren wird es in diesem Jahr kein Internationales Reitturnier in der Stuttgarter Hanns-Martin-Schleyer-Halle geben. Nach vielen Monaten der Planungen und intensiven Diskussionen über alternative Konzepte angesichts der Corona-Pandemie steht es nun fest –das 36. STUTTGART GERMAN MASTERS vom 11. bis 15. November 2020 muss ausfallen.
»Das Hallen-Reitturnier kann unter den aktuellen Corona-Bedingungen so nicht durchgeführt werden“, betont Andreas Kroll, Geschäftsführer der in.Stuttgart Veranstaltungsgesellschaft. „Wir bitten alle Reitsportfans und natürlich die Reiterinnen und Reiter dafür um Verständnis.Wir haben lange darauf gehofft, dass sich die Entwicklung der Corona-Pandemie abschwächt und wir mit Lockerungen bei den Besucherzahlen rechnen dürfen, doch davon sind wir, nach den neuesten Meldungen,weit entfernt.«

Reiterjournal: https://reiterjournal.com/de/aktuelles/2020/kein-stuttgart-german-masters-2020.html

Der IWEST Cup 2020 startet durch

Der IWEST Cup 2020 startet durch – neue Termine im Corona Jahr

»Wir wollen den Reitern die Möglichkeit geben, sich in diesem Krisenjahr auf den Turnierstationen zu messen und ihre Pferde zu präsentieren«, erklärt der IWEST Geschäftsführer Gerhard W. Meyer. Er weiß: Gerade die jungen Reiterinnen und Reiter in Baden-Württemberg warten auf die Ankündigung des IWEST-Cups, der in diesem Jahr sogar bundesweit ausgeschrieben wird. Im Frühjahr sah es so aus, als wäre dieses Jahr das erste seit 2003, ohne IWEST-Cup. Die geplanten Stationen in Ludwigsburg und Aulendorf fielen in den Höhepunkt der Corona-Krise und mussten abgesagt werden.

Weiterlesen …

IWEST-Cup: Auch die 2. Turnierstation in Aulendorf wurde wegen der Corona-Pandemie abgesagt

Nachdem das Turnier in Ludwigsburg vom Veranstalter bereits abgesagt wurde, hat nun ebenfalls Aulendorf sein Turnier, vom 31. Mai, bis 2. Juni, abgesagt. Nach Aussagen der Stuttgarter Zeitung, vom 9. Mai 2020, werden alle Großveranstaltungen bis zum Ende des Jahres infrage gestellt.

IWEST-Cup - Die 1. Turnier-Station in Ludwigsburg wird wegen Corona Pandemie abgesagt

Der IWEST-Cup wird zum 1. Mal in seiner inzwischen 17 jährigen Geschichte in Teilen- oder vielleicht sogar komplett storniert. Das Turnier in Ludwigsburg, vom 15.-17. Mai, hat der Veranstalter bereits abgesagt. Die Situation um das Virus entwickelt sich sehr dynamisch und muss täglich neu bewertet werden. Vielleicht können wir im Herbst noch einmal durchstarten mit nur 2 oder 3 Stationen. Eventuell gibt es auch nur ein Finale in Stuttgart. Wir wissen es momentan nicht, glauben aber fest daran, dass es irgendwann wieder weitergeht.

Kai Huttrop-Hage von den STUTTGART GERMAN MASTERS (links), Gerhard W. Meyer, Geschäftsführer der iWEST Tierernährung Dr. Meyer & Co. KG und iWEST Eventmangerin Stefanie Buchner gratulieren Ann-Katrin Lindner - der iWEST-Cup Siegering 2019.

Das waren die Stuttgart German Masters 2019

Ann-Kathrin Lindner gewinnt erneut das Finale des iWEST Dressurcups!

Auch 2019 ist die erst 23- Jährige Weinsbergerin im iWEST Cup nicht zu schlagen. Nach einer überragenden Saison konnte sich Ann-Kathrin, Mitglied des Bundeskaders U25, mit einer tollen Kür verdient den Sieg am Donnerstag Nachmittag sichern.Erst vor ein paar Monaten war sie Mannschaftseuropameisterin in der U25 Tour geworden, mit dem Pferd, mit dem sie bereits 2018   den iWEST Cup gewinnen konnte, Sunfire. Dieses Jahr ging sie mit ihrer Stute Dulcia an den Start.

Das Video sehen Sie hier

Weiterlesen …

Die Finalisten 2019 - Melina Katz rückt nach

Melanie Haas wird im iWEST Dressur Cup Finale in Stuttgart nicht an den Start gehen. Melina Katz rückt damit auf Platz 10 vor.

Weiterlesen …

Die Finalisten 2019 stehen fest

Vergangenes Wochenende fand die vierte und letzte Qualifikation zum iWEST Dressurcup 2019 statt. Den Sieg sicherte sich Ann-Kathrin Lindner mit ihrer Stute Dulcia mit über 75% , obwohl sie lediglich zwei Qualifikationen, aufgrund von Bundeskader Verpflichtungen reiten konnte, hat sie sich mit dieser tollen Leistung für das Finale in der Schleyerhalle qualifiziert. Auf Rang zwei folgte ihr, mit nur 0,5 Punkten Abstand, Anna Casper mit dem Birkhof Hengst Don Diamond FBW, vor Viktoria Rohrmuss und dem einzigen Pony im Feld Corelli De Luxe. Die Premiere in Reutlingen ist gelungen und wir freuen uns nun auf das Finale im Rahmen der Stuttgart German Masters am 13. und 14. November.

Weiterlesen …

4. Qualifikation iWEST Cup 2019 Reutlingen

In diesem Jahr findet erstmalig die vierte Qualifikation zum iWEST Dressurcup vom 11.-13. Oktober in Reutlingen statt. Die Reutlinger Turnierleitung, um Friedl Roschmann und den ehemaligen Stuttgart German Masters Turnierchef Gotthilf Riexinger, hat dieses Jahr bis Grand Prix Spezial ausgeschrieben. Auch Dorothee Schneider hat ihre Teilnahme angekündigt.

Am Freitag um 14:00 Uhr findet die Einlaufprüfung, eine Intermediaire I, zur iWEST Cup Kür, statt.

Weiterlesen …

Anna Casper mit Birkhof ́s Don Diamond FBW Foto: Fotos: Sanja Schreiner
Anna Casper mit Birkhof ́s Don Diamond FBW Foto: Fotos: Sanja Schreiner

Die dritte Qualifikation in Heroldsberg ist geschafft

Vergangenes Wochenende fand die dritte Qualifikation zum iWEST Dressurcup 2019 in Heroldsberg statt. Bei der einzigen Qualifikation in Bayern legte Viktoria Michalke in der Einlaufprüfung einen starken Auftakt hin, sie konnte als Einzige die 70% Marke knacken und gewann souverän die Prüfung vor Vera Breidenbach mit Titan und Marion Rösch Quadiro, die wie Viktoria Michalke ebenfalls aus Bayern an den Start ging.

Weiterlesen …